Aktionen planen Personen vorwählen Themen diskutieren Suche …





Bew'punkte: 8

Initiator:
Karl-Heinz Falkenburger
12.03.2010
20:59 Uhr

ePetition Abschaffung der Sommerzeit zur Abstimmung gestellt

e-Petition zur Abschaffung der Sommerzeit

Die Unterzeichner (Mitglieder des iParlamentes) beantragen mit dieser ePetition :

Der Deutsche Bundestag möge beschließen :

Die Sommerzeit wird abgeschafft und die dazu notwendigen Maßnahmen auf europäischer Ebene ergriffen.


Begründung :

Die alljährliche, zweimalige Zeitumstellung beeinträchtigt die Bürger Deutschlands und Europa ➔ Beitrag komplett anzeigen …


zuletzt bearbeitet am: 16.03.2010 - 22:17

 

 

15.03.2010 - 11:53 Holger Hägele
Holger Hägele
160 Beiträge

1. – Unterstützung

Lieber Herr Falkenburger,
danke, dass Sie diesen Text so ausführlich formuliert haben!
Ich möchte die e-Petition unterstützen, sobald sie beantragt wurde.

Studien, auf die man verweisen könnte (sie haben in Ihrem Text diese Frage gestellt) kenne ich keine. Soll ich mal recherchieren?

Viele Grüße
HH

 

Es wurde 200-mal applaudiert

Beifall klatschen

15.03.2010 - 12:30 Werner Winkler
Werner Winkler
473 Beiträge www.wernerwinkler.de

2. – Großes Kompliment

Auch von mir vollste Unterstützung, Herr Falkenburger!

Und ein großes Kompliment für die detailreiche und einfühlsame Formulierung. Ich könnte mir wirklich gut vorstellen, dass diese Petition sehr sehr viele Unterzeichner finden wird.

Machen Sie sich schon einmal auf Interviewanfragen gefasst ;)

 

Es wurde 147-mal applaudiert

Beifall klatschen

16.03.2010 - 17:54 Karl-Heinz Falkenburger
Karl-Heinz Falkenburger
88 Beiträge

3. – Zitierfähige Untersuchungen und Studien zu Auswirkungen der Sommerzeit

Ich wäre sehr dankbar - und glaube auch, dass es ohne solche Hinweise nicht so gut gehen wird -
wenn jemand versuchen würde, etwas aufzutreiben.
Wer Zeit hat, möge google plagen und die Ergebnisse künden.
Herzlichen Dank im voraus

 

Es wurde 143-mal applaudiert

Beifall klatschen

16.03.2010 - 17:58 Karl-Heinz Falkenburger
Karl-Heinz Falkenburger
88 Beiträge

4. – Strategie zum "Landen" der Aktion in den Netzwerken wie facebook, twitter ...

Selbst wenn es den Anschein hat, dass ich das voll blicke : ich bin da nicht so gewieft und auch kein facebook-fan etc.
Mir wäre sehr recht, wenn Menschen, die da mehr Erfahrung haben, uns beraten, wie wir einen echten Selbstläufer kreieren.
Vorschläge bitte an die Front : ...

 

Es wurde 130-mal applaudiert

Beifall klatschen

17.03.2010 - 19:10 Werner Winkler
Werner Winkler
473 Beiträge www.wernerwinkler.de

5. – Es gab schon mal eine Petition

Und zwar erst vor knapp zwei Jahren - die wurde abgelehnt, habe ich gestern noch im Internet recherchiert ...

Wobei die Begründung für die Petition hauptsächlich war, dass der Energiespareffekt nicht groß genug wäre.

Die Sache mit den Grundrechten würde vielleicht einen Unterschied machen - wobei man dann auch gleich vors Bundesverfassungsgericht gehen könnte, da das wesentlicher er ➔ Beitrag komplett anzeigen …


zuletzt bearbeitet am: 17.03.2010 - 19:10

 

Es wurde 137-mal applaudiert

Beifall klatschen

21.03.2010 - 08:31 Werner Winkler
Werner Winkler
473 Beiträge www.wernerwinkler.de

6. – Facebook-Kampagne UND ePetition

@ Herr Falkenburger: Leider kamen alle Mails an Sie zurück, daher auf diesem Weg.

Das ist wahrscheinlich noch besser als jedes für sich - beide Wege parallel zu gehen. Wenn Sie die ePetition starten (wie Sie es mir geschrieben haben), dann kann ich bei Facebook eine Aktion starten, die sehr einfach verbreitet werden kann und der man sehr bequem beitreten kann.

Ziel hierbei wäre dann, Med ➔ Beitrag komplett anzeigen …

 

Es wurde 133-mal applaudiert

Beifall klatschen

21.03.2010 - 20:41 Karl-Heinz Falkenburger
Karl-Heinz Falkenburger
88 Beiträge

7. – ePetition 10919 zur Abschaffung d. Sommerzeit eingereicht : So. 21.03.10

Demnächst müßte die von mir eingereichte ePetition unter www.ePetition erscheinen.
Bitte Alle herzlich um Unterstützung.
Paralell dazu wird Herr Winkler bei facebook eine Aktion starten.
Weitere Ideen willkommen.

 

Es wurde 144-mal applaudiert

Beifall klatschen

22.03.2010 - 22:41 Holger Hägele
Holger Hägele
160 Beiträge

8. – Begründung der Ablehnung von 2007

2007 wurde eine Petition mit dem Ziel, die Zeitumstellung abzuschaffen, indem durchgehend die Sommerzeit beibehalten wird abgelehnt. Das Hauptargument war damals, dass eine harmonische Regelung der Zeiten innerhalb der EU notwendig sei. Man könne die Sommerzeit-Regelung nur ändern, wenn alle EU-Staaten mitmachen würden.
Hier der Wortlaut der Ablehnung: https://epetitionen.bundestag.de/files/ ➔ Beitrag komplett anzeigen …

 

Es wurde 131-mal applaudiert

Beifall klatschen

24.03.2010 - 09:33 Holger Hägele
Holger Hägele
160 Beiträge

9. – Petition taucht noch nicht auf

Herr Falkenburger,
haben Sie beim Einreichen der ePetition eine Info bekommen, wie lange es dauert, bis sie online auftauchen wird?

https://epetitionen.bundestag.de

Bislang nichts zu finden.

 

Es wurde 185-mal applaudiert

Beifall klatschen

24.03.2010 - 20:26 Karl-Heinz Falkenburger
Karl-Heinz Falkenburger
88 Beiträge

10. – Habe nachgefragt und Bestätigung an Herrn Winkler gemailt

Ich habe keine Ahnung, was da schief läuft. Bin davon ausgegangen, wenn ich eine Bestätigung bekomme, ist sie drin.

 

Es wurde 112-mal applaudiert

Beifall klatschen

25.03.2010 - 06:40 Werner Winkler
Werner Winkler
473 Beiträge www.wernerwinkler.de

11. – Sommerzeit-Petition braucht Zeit?

Vielleicht brauchen die berliner Beamten einfach etwas Zeit :) das durchzulesen?

 

Es wurde 124-mal applaudiert

Beifall klatschen

06.04.2010 - 19:26 Karl-Heinz Falkenburger
Karl-Heinz Falkenburger
88 Beiträge

12. – "Von Veröffentlichung wird abgesehen"

Essig liebe Freunde : mit Schreiben vom 24.03.10 habe ich vom Petitionsausschuss die Nachricht erhalten, dass "bereits mehrere Eingaben zu der von (mir) vorgetragenen Thematik (vorliegen)" Meine Petition wird "in die hierzu eingeleitete Prüfung einbezogen und gemeinsam mit den anderen Eingaben beraten". "Von einer Veröffentlichung Ihrer Eingabe wird abgesehen".

Damit ist vorerst klar, ➔ Beitrag komplett anzeigen …

 

Es wurde 180-mal applaudiert

Beifall klatschen

08.04.2010 - 08:53 Werner Winkler
Werner Winkler
473 Beiträge www.wernerwinkler.de

13. – Kreative Idee oder Bundesverfassungsgericht?

Das ist schade, Herr Falkenburger.

Haben Sie schon etwas gehört betreffs des Bundesverfassungsgerichts oder müssen wir nochmal über kreative Ideen brüten?

 

Es wurde 122-mal applaudiert

Beifall klatschen

09.04.2010 - 23:27 Karl-Heinz Falkenburger
Karl-Heinz Falkenburger
88 Beiträge

14. – Keine weitere Nachricht erhalten

Ich denke wir sollten schon zum Plan B übergehen, was wir sonst noch unternehmen können.

 

Es wurde 213-mal applaudiert

Beifall klatschen

 

[1